Die 5 goldenen Flirt-Regeln

Was Flirten und Smalltalk gemeinsam haben

flirt, smalltalk, flirten, gespräch, frühling, tipps, netzwerken, networking,

Langsam bricht nun aber endlich der Frühling an – und damit kommt eventuell das eine oder andere Frühlingsgefühl auf. Wer diese aufblühenden Chancen dazu nutzen möchte, neue Menschen kennen zu lernen, erfährt in diesem Artikel 5 wertvolle Tipps, mit denen Sie nicht nur beim Flirten punkten werden, sondern zugleich auch noch Ihre Smalltalk-Kompetenz stärken.

Von Strategie und Sympathie

flirt, smalltalk, flirten, gespräch, frühling, tipps, netzwerken, networking,

„Ich habe meine Handynummer verloren, bekomme ich deine?“ – Wer auf diese Art versucht einen Flirt zu starten, kann es auch gleich sein lassen. Trotzdem gibt es auch beim Flirten jede Menge Tipps und Tricks, damit man nicht alleine in die sonnige Jahreszeit starten muss. Und so verrückt es anfangs klingen mag, kann man beim Finden des richtigen Partners gleichsam die eigenen Smalltalk-Skills aufpolieren. Weniger eigenartig wird diese Annahme, wenn man sich mit den essentiellen Fragen des Flirtens auseinandersetzt – denn diese ähneln stark jenen des Karrieresmalltalks: Wer wagt den berühmten ersten Schritt. Und wie funktioniert der eigentlich? Was kann man sagen und was sollte man besser für sich behalten? Und wie nutze ich eigentlich Körpersprache, Mimik und Gestik, im richtigen Ausmaß?

Mit flotten Anmachsprüchen findet man heutzutage sicherlich kein Happy-End, aber mit der richtigen Strategie und einem Hauch an Sympathie garantiert. Mit meinen Podcast-Tipps fälllt Flirten bestimmt auch Ihnen einfacher. Und wenn es doch nicht geklappt hat – haben Sie zumindest mit Sicherheit Ihre Smalltalk-Fähigkeiten erweitert 😉


Hören Sie sich auch den dazugehörigen Podcast an:


Tipp #1: Abgewiesen zu werden ist nichts schlimmes

Es geht nur um Ihre eigene Einstellung. Holen Sie sich ins Gedächtnis, was an Ihnen besonders ist, was anderen bislang an Ihnen besonders gefiel. Gehen Sie also unbeschwert auf Ihre Gegenüber zu. Wenn Ihr Selbstwertgefühl richtig ausbalanciert ist, kann Ihnen auch eine Abfuhr nämlich nichts anhaben.

Gespräch, Unterhaltung Smalltalk, Smalltalk lernen,

Tipp #2: Blicke sagen oft mehr als tausend Worte

Blickkontakt wird oftmals beim Flirten, wie auch beim Smalltalk, unterschätzt. So ist er etwa bereits die Erlaubnis auf den Anderen zugehen zu dürfen – insbesondere wenn ein Lächeln dabei ist. Er ist sozusagen das grüne Licht des Flirtens und kann auch während des Gesprächs besonderes Interesse signalisieren.

Tipp #3: Die ersten Worte sind die Schwersten

Es geht eigentlich um einfache, oberflächliche Fragen. Der Andere soll in ein Gespräch gezogen werden. Legen Sie sich situationsbedingt etwa 5 Fragen im Kopf bereit. Befinden Sie sich etwa in einer Bar, können Sie Ihr Gegenüber nach dem Gefallen an der Musik, der Location und der Stimmung fragen. Oder aus welchem Grund er ausgerechnet an diesem Abend hier anzufinden ist und wie ihm eigentlich sein Getränk schmeckt.

Blog: Smalltalk Mythos: Aller Anfang ist gar nicht so schwer!

Tipp #4: Alles ist erlaubt, aber nicht alles erwünscht

No-Go ist alles was zu tief geht. Gerade beim ersten Gespräch sollte man nicht unbedingt erfragen ob der Gesprächspartner sich in einer Beziehung befindet oder was er verdient. Fragen Sie nach nichts, was Sie nicht aus selbst in diesem Moment gerne preisgeben würden.

Tipp #5: Sprechen Sie auch mit Ihrem Körper

networking, netzwerken, smalltalk, small talk, vertrauen

Körpersprache, Mimik, Gestik sind ebenso wichtig, wie Ihre Blicke und Worte. Achten Sie dabei darauf, wie sich der andere wohlfühlt. Manche Menschen mögen Körperkontakt, zum Beispiel an der Schulter berührt zu werden. Dabei spreche ich aber nicht von Berührungen mit Hintergedanken, sondern von simpler physischer Kontaktaufnahme. Allerdings sollten Sie sich hierbei nur langsam herantasten und die Reaktion des Gegenübers unbedingt abwarten und beachten.

Blog: Der körperbewusste Netzwerker


Für Leseratten habe ich Tipps für den direkten Gesprächsaustausch genauer auch in meinem Buch “Kleines Smalltalk 1×1 – Die Kunst, Gespräche zu führen und überzeugend zu wirken” zusammengefasst.

Neu: Mein Podcast für Ihren starken Auftritt: Jetzt kostenlos abonnieren!

Neu: Nie mehr sprachlos! Smalltalk für Introvertierte – Online Kurs

Nachhaltige Seminare zu den Themen Smalltalk & Netzwerken finden Sie stets hier.

Hier teilen und liken:
Facebook
SOCIALICON
LinkedIn
YouTube
Twitter
Google+
RSS


Das könnte Sie auch interessieren…

smalltalk, smalltalk abc, kommunikation, small talk, netzwerken, networking

Smalltalk ABC